logo
logo

1938 - 1945

Frankreich 1940 - Zwei Fotoalben

Elisabeth Boeckl-Klamper
Am 14. Juni 1940 besetzte die Deutsche Wehrmacht nahezu kampflos Paris. Um nicht das gleiche Schicksal wie Warschau oder Rotterdam zu erleiden, war die französische Hauptstadt zur "offenen Stadt" erklärt worden. Mit dem Zusammenbruch Frankreichs setzte ein Massenexodus Richtung Süden ein.
Brennende Synagoge (Klosterneuburg)

Novemberpogrom 1938

Dokumente und Bilder: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol

"Aufrechterhaltung der Manneszucht"

Opfer der NS-Militärjustiz - Fallbeispiele
Opole 1941

Deportationen Wien - Opole, Februar 1941: "... in diesem elenden Nest"

Schafott im Wiener Landesgericht

Todesurteile des Oberlandesgerichts Wien

bei Verfahren der "Besonderen Senate"

Zuflucht in den Tropen

Österreichische Emigranten auf den Philippinen
Ernst Gabriel

Gefängnis statt Erziehung: Jugendgefängnis Kaiser-Ebersdorf 1940 - 1945

Maximilian Zitter

Hinrichtung von zehn Eisenbahnern

Unterstützt von: