logo
logo

Neues

Mahnmal Friedenskreuz

Mahnmal Friedenskreuz St. Lorenz

Das antifaschistische Mahnmal von Martin Krenn am Welterbesteig Wachau, St. Lorenz/Rossatz wurde am 3. April 2016 eröffnet.
Kundgebung ARGE NS-Opferverbände

Justiz im Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenkens an den ersten Häftlingstransport aus Wien in das KZ Dachau (1. April 1938) am 1. April 2016 auf dem Wiener Westbahnhof setzte sich Michael Schwanda (Leiter der Präsidialsektion im Bundesministerium für Justiz)  mit der Rolle der Justiz im NS-Staat auseinander; diese habe sich "auch in Österreich zu einem zentralen Werkzeug des Unrechtsstaates gemacht".

Neues von ganz rechts - FPÖ Gerasdorf gegen Holocaustgedenken

Neues von ganz rechts - Neonazi-Konzert in Vorarlberg

Neues von ganz rechts - Die "Aula" im Februar 2016

Rudolf Sarközi

Rudolf Sarközi (1944 - 2016)

Für mehr als drei Jahrzehnte verkörperte Prof. Rudolf Sarközi die Volksgruppe der Roma in Österreich. PolitikerInnen, JournalistInnen und VertreterInnen öffentlicher Stellen im In- und Ausland kannten ihn als kompetenten, wortgewandten und gleichzeitig sachbezogenen Minderheitenvertreter und Verhandlungspartner: klar und beherzt in der Sache, aber pragmatisch in der konkreten Umsetzung. - Ein Nachruf von Gerhard Baumgartner

Neues DÖW-Projekt: Die Ernährungsverhältnisse der Wiener Bevölkerung 1945. Verteilungspolitik, Achsen der Ungleichheit und Gesundheitsfolgen im europäischen Vergleich

Neues von ganz rechts - "Aula" unbeirrt gegen "Kazetgezeter" und Verbotsgesetz

Neues von ganz rechts - "Identitärer" Gastredner Sunić weiter in rassistisch-antisemitischen Gefilden

Neues von ganz rechts - Die FPÖ und das "freiheitliche Magazin"

Unterstützt von: