logo
logo

Jahrbuch 2021: Verfolgung und Ahndung

Buchcover

 

 

Hrsg. von Christine Schindler im Auftrag des DÖW

 

Wien 2021

 

358 Seiten

 

Preis: EUR 19,50

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Inhalt

 

Editorische Vorbemerkung
Christine Schindler

 

Verfahren vor den österreichischen Volksgerichten
Claudia Kuretsidis-Haider / Winfried R. Garscha / Siegfried Sanwald

 

Die ersten polizeilichen Ermittlungen wegen NS-Verbrechen in Österreich Revierinspektor Johann Lutschinger und die Beweissicherung in der Strafsache Engerau
Claudia Kuretsidis-Haider

 

"Begeisterung war nicht nur allgegenwärtig, Begeisterung musste sein" Alltag, Verfolgung und Widerstand im Nationalsozialismus
Walter Winterberg

 

Aspekte zur Genese und Struktur des "Zigeunerlagers" Lackenbach
Herbert Brettl

 

Flucht nach Albanien
Christine Kanzler

 

Verfolgung und Rettungswiderstand Untergetauchte Wiener Juden und Jüdinnen in Belgien 1940–1945: drei Familiengeschichten
Andrea Hurton

 

Zur Vergleichbarkeit von Antisemitismus und Rassismus
Andreas Peham

 

Antisemitismus 2.0 oder: Wer so denkt, mordet wieder
Monika Schwarz-Friesel

 

Medien von heute für eine Zukunft von gestern Ein publizistisches Panorama des österreichischen Rechtsextremismus
Bernhard Weidinger

 

"Wahnfrei auf sich selber stehen" Exil und Widerstehen – Selbstbehauptung im Gegensatz
Peter Steinbach

 

Bilanz eines (außer)gewöhnlichen Jahres
Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes 2020
Christine Schindler

 

AutorInnen

 

Edmund Kratky - Kommandant Engerau <p>Foto: Parteiarchiv KPÖ</p>

Umschlagfoto: Am 4. November 1946 wurde Edmund Kratky, von Dezember 1944 bis Februar 1945 Kommandant des für ungarisch-jüdische Zwangsarbeiter beim Südostwallbau eingerichteten Lagers Engerau (Slowakei), vom Volksgericht Wien zum Tode verurteilt. Richter Otto Hochmann (ganz rechts im Bild) verliest das Urteil, Bildmitte mit verschränkten Armen Staatsanwalt Wolfgang Lassmann, ganz links der Angeklagte. | KPÖ Archiv

 

<< zurück

 

 

 

Für Online-Buchbestellungen verrechnen wir die Versandkosten unabhängig von der Stückzahl pauschal (Österreich: EUR 6,- | EU: EUR 15,-). Bitte wählen Sie bei Ihren Bestellungen das Versandziel (Österreich bzw. EU) aus.

 

Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern bzw. Übersee bitte per e-mail an: office@doew.at oder telefonisch: +43-1-22 89 469/319. Pauschale Versandkosten: EUR 25,-. Zahlung per Kreditkartenabrechnung (Visa, Mastercard).


Versand nach

Downloads

(59,5 KB)

Christine Schindler

(183,0 KB)

Christine Schindler

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes 2020
(1,1 MB)

(94,0 KB)
Unterstützt von: