logo
logo

SPRINZL Leopold

 

Geboren am 14. 8. 1898

 

Journalist, 1932-1935 NSDAP-Mitglied, Polizeikonfident (Staatspolizeiliches Büro der Generaldirektion für die öffentliche Sicherheit)

 

Festnahme am 15. 3. 1938

Einweisung in das KZ Dachau: 2. 4. 1938. Häftlingsnummer: 13789

Häftlingskategorie: "Schutzhaft"

Am 19. 5. 1939 nach "unbekannt" (wahrscheinlich KZ Sachsenhausen) überstellt. Am 27. 1. 1941 vom Kammergericht Berlin wegen "Landesverrats" zu 2 Jahren 6 Monaten Gefängnis verurteilt. Nach Strafverbüßung ab 28. 9. 1943 bis zur Befreiung 1945 im KZ Flossenbürg inhaftiert

 

Nummer auf der Gestapo-Liste: 75

 

 

>> zur nächsten Biographie

<< zurück zur Übersicht

 

Unterstützt von: