logo
logo

RUTRA Arthur Ernst Dr.

 

Geboren am 18. 9. 1892

 

Schriftsteller, Journalist; nach dem Ersten Weltkrieg bis 1933 in Deutschland, dann zurück nach Wien, ab 1936 im Rahmen der Vaterländischen Front tätig

 

Festnahme im März 1938

Einweisung in das KZ Dachau: 2. 4. 1938. Häftlingsnummer: 13892

Häftlingskategorie: "Schutzhaft - Jude"

Am 21. 5. 1938 nach "unbekannt" überstellt. Anklage vor dem Volksgerichtshof wegen "Vorbereitung zum Hochverrat". Am 2. 4. 1941 zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt.

 

Im Sommer 1942 aus der Strafhaft entlassen und in des Sammellager Sperlgasse überstellt. Am 5. 10. 1942 nach Maly Trostinec deportiert. Die Deportierten wurden unmittelbar nach der Ankunft am 9. 10. 1942 ermordet.

 

Nummer auf der Gestapo-Liste: 142

 

 

>> zur nächsten Biographie

<< zurück zur Übersicht

 

Unterstützt von: