logo
logo

REICH Maximilian

 

Geboren am 18. 6. 1882

 

Sportredakteur

 

Festnahme am 15. 3. 1938

Einweisung in das KZ Dachau: 2. 4. 1938. Häftlingsnummer: 13872

Häftlingskategorie: "Schutzhaft - Jude"

Am 23. September 1938 Überstellung in das KZ Buchenwald, von dort Mitte Oktober 1938 entlassen.

 

November 1938 Emigration nach Großbritannien, ab 1942 beim German Service der BBC tätig.

 

Ende 1946 Rückkehr nach Wien, Gründer und Chefredakteur der Zeitung Wiener Montag. 2007 erschienen die Erinnerungen des Ehepaares Maximilian und Emilie Reich: Zweier Zeugen Mund. Verschollene Manuskripte aus 1938. Wien – Dachau – Buchenwald, hrsg. von Henriette Mandl.

 

Gestorben am 26. 3. 1952

 

Nummer auf der Gestapo-Liste: 63

 

 

>> zur nächsten Biographie

<< zurück zur Übersicht

 

Unterstützt von: