logo
logo

GERÖ Josef Dr.

 

Geboren am 23. 9. 1896

 

Jurist und Staatsanwalt, 1934-1938 Abteilungsleiter im Justizministerium

 

Festnahme am 12. 3. 1938

Einweisung in das KZ Dachau: 2. 4. 1938. Häftlingsnummer: 13873

Häftlingskategorie: "Schutzhaft - Jude"

Vom KZ Dachau am 22. 9. 1938 in das KZ Buchenwald überstellt, nach insgesamt 16 Monaten Haft wieder freigelassen

 

Emigrierte im August 1939 nach Jugoslawien. Nach dem Überfall auf Jugoslawien im April 1941 sowie Juni/Juli 1944 neuerlich in Haft

 

Nach der Befreiung 1945 als parteiloser Justizminister Mitglied der provisorischen Staatsregierung sowie 1945-1949 und 1952-1954 Mitglied der Bundesregierung. 1945-1954 Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes

 

Gestorben am 28. 12. 1954

 

Nummer auf der Gestapo-Liste: 103

 

 

>> zur nächsten Biographie

<< zurück zur Übersicht

 

Unterstützt von: