logo
logo

"dachaureif"

Der Österreichertransport aus Wien in das KZ Dachau am 1. April 1938

Biografische Skizzen der Opfer

 

Claudia Kuretsidis-Haider / Rudolf Leo

Buchcover

 

 

Lieferbar ab Anfang April 2019

 

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes / Zentrale österreichische Forschungsstelle Nachkriegsjustiz (Hrsg.)

 

Wien 2019

 

344 Seiten, mit zahlr. Abb.

 

Preis: EUR 25,-

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Morgen des 12. März 1938 überschritten die Truppen der Deutschen Wehrmacht Österreichs Grenzen und bereits am 1. April 1938 ging der erste Transport mit 150 Verhafteten in das KZ Dachau. Darunter befanden sich unter anderem Angehörige der Vaterländischen Front, aber auch deren politische Gegner, Sozialdemokraten und Kommunisten, sowie eine größere Gruppe bekannter jüdischer Künstler und Wirtschaftstreibender. Aufbauend auf die von Wolfgang Neugebauer und Peter Schwarz im Jahr 2008 herausgegebene Broschüre "Stacheldraht mit Tod geladen ..." über den ersten Österreichertransport in das KZ Dachau und die Online-Veröffentlichung biografischer Angaben zu den Häftlingen auf der Website des DÖW wurden im Rahmen dieses Projektes Biografien aller Häftlinge des "Prominententransports" erstellt und Fotos dieser Personen in öffentlichen Archiven sowie Privatsammlungen recherchiert.

 

 

<< zurück

 

 

Für Online-Buchbestellungen verrechnen wir die Versandkosten unabhängig von der Stückzahl pauschal (Österreich: EUR 6,- | EU: EUR 15,-). Bitte wählen Sie bei Ihren Bestellungen das Versandziel (Österreich bzw. EU) aus.

 

Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern bzw. Übersee bitte per e-mail an: office@doew.at oder telefonisch: +43-1-22 89 469/319. Pauschale Versandkosten: EUR 25,-. Zahlung per Kreditkartenabrechnung (Visa, Mastercard).


Versand nach

Downloads

(160,9 KB)

(85,9 KB)
Unterstützt von: