logo
logo

Schilling, Josef Herbert

ÖsterreicherInnen für Spaniens Freiheit 1936-1939

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    Y    Z

 

 

geb. 28. 6. 1898 in Wien

Kellner und Küchengehilfe. Ledig.

Wien. KPÖ. 1934 Flucht in die ČSR. Slapanice. Im Oktober 1936 mit Hans Imlinger, Heinrich Kämpf und Anton Mikula aus Österreich nach Spanien. XI. IB/1. Baon. Am 19. 1. 1937 in Barcelona Übertritt zur Grupo Internacional der Columna Durruti. Schon am 22. 1. 1937 mit Hilfe des Österreichischen Konsulats in Barcelona Ausreise aus Spanien. Während des 2. Weltkriegs Angehöriger des Landsturmbaons 877. 1940 und 1941 Ansuchen um Aufnahme in die Reichsschrifttumskammer, beide Male unter Hinweis auf seine frühere Tätigkeit als verantwortlicher Redakteur der kommunistischen "Arbeitslosenzeitung" und der "Roten Fahne" abgelehnt. Aufenthalt in Wien ist 1947 und 1952 nachgewiesen.

 

» nächste Biographie

Unterstützt von: