logo
logo

Jahrbuch 2009: Schwerpunkt Bewaffneter Widerstand - Widerstand im Militär

Buchcover

 

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (Hrsg.)

Redaktion: Christine Schindler

Lit Verlag, Wien u. a. 2009

 

321 Seiten

Preis: EUR 13,50

 

 

 

 

 

Inhalt

 

Heinz Fischer
Festvortrag anlässlich der Jahresversammlung des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes, Wien, 13. März 2008


Schwerpunkt Bewaffneter Widerstand - Widerstand im Militär

Wolfgang Neugebauer
Bewaffneter Widerstand - Widerstand im Militär. Ein Überblick

Thomas Geldmacher
Täter oder Opfer, Widerstandskämpfer oder Feiglinge? Österreichs Wehrmachtsdeserteure und die Zweite Republik

Stephan Roth
Widerstand in der Wehrmacht am Beispiel der Artillerie-Ersatz-
und Ausbildungsabteilung 109

Barbara Stelzl-Marx
Carl Szokoll und die Operation "Radetzky". Militärischer Widerstand in Wien 1945 im Spiegel sowjetischer Dokumente

Peter Pirker
"Whirlwind" in Istanbul. Geheimdienste und Exil-Widerstand am Beispiel Stefan Wirlandner

Irene Filip
Frauen bei den Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg

Helena Verdel
Widerstand der Kärntner Sloweninnen

Josef Vogl
Ein Österreicher, der nur seine Pflicht getan hat. Markus Käfer und seine MitstreiterInnen im Kärntner Lavanttal

Brigitte Halbmayr
"Das war eine Selbstverständlichkeit, dass wir da geholfen haben." Die Fallschirmagenten Albert Huttary und Josef Zettler und ihre UnterstützerInnen - ein Fallbeispiel

Heimo Halbrainer
Erinnerungszeichen für PartisanInnen in der Steiermark

Barbara N. Wiesinger
Partisaninnen. Bewaffneter Widerstand von Frauen in Jugoslawien (1941-1945)


Varia

Hans Schafranek
Drei Gestapo-Spitzel und ein eifriger Kriminalbeamter. Die Infiltration und Zerschlagung des KJV Wien-Baumgarten (1940) und der KPÖ-Bezirksleitung Wien-Leopoldstadt (1940/41) durch V-Leute der Gestapo

Andrea Hurton
"Der Jude ist in der Modeindustrie durchaus ersetzbar." Zur Strategie und Praxis von "Ariseuren" in der Wiener Bekleidungsbranche

Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
Tätigkeitsbericht 2008

AutorInnen

 

<< zurück

 

 

Für Online-Buchbestellungen verrechnen wir die Versandkosten unabhängig von der Stückzahl pauschal (Österreich: EUR 6,- | EU: EUR 15,-). Bitte wählen Sie bei Ihren Bestellungen das Versandziel (Österreich bzw. EU) aus.

 

Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern bzw. Übersee bitte per e-mail an: office@doew.at oder telefonisch: +43-1-22 89 469/319. Pauschale Versandkosten: EUR 25,-. Zahlung per Kreditkartenabrechnung (Visa, Mastercard).


Versand nach

Downloads

Christine Schindler (Mitteilungen 191 / Mai 2009)
(106,1 KB)

Brigitte Halbmayr
(1,2 MB)

Hans Schafranek
(240,1 KB)

Alle Beiträge
(6,9 MB)
Unterstützt von: