logo
logo

Widerstand und Verfolgung in der Steiermark

ArbeiterInnenbewegung und PartisanInnen 1938–1945

DÖW-Kooperation: Buchpräsentation in Graz, 3. April 2019

 

Das vom DÖW herausgegebene Buch – der insgesamt 14. Band der Bundesländer-Edition – ist der erste Band zum Widerstand und Verfolgung in der Steiermark. Im Mittelpunkt steht der Widerstand der organisierten Arbeiterbewegung und der bewaffnete Widerstand, also jener von Partisanengruppen in der Steiermark.

 

 

Begrüßung:
Bettina VOLLATH (Präsidentin Landtag Steiermark)

 

Grußworte:
Gerhard BAUMGARTNER (wissenschaftlicher Leiter, DÖW)

 

Buchpräsentation:
Heimo HALBRAINER (Historiker)

 

Musikalische Umrahmung:
Johann-Joseph-Fux Konservatorium Graz

Buchcover 

 

 

Widerstand und Verfolgung in der Steiermark

ArbeiterInnenbewegung und PartisanInnen 1938–1945

 

Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Mit einer Einführung von Heimo Halbrainer

Bearbeitet von Elisabeth Holzinger, Manfred Mugrauer und Wolfgang Neugebauer

 

Geb. 760 S., mit 150 Abb., ISBN: 978-3-902542-61-6, Graz: CLIO 2019, Euro 25,00

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Landtag Steiermark in Kooperation mit dem DÖW

 

Ort:

Landhaus, Rittersaal, Herrengasse 16, 8010 Graz

 

Zeit:

Mittwoch, 3. April 2019, 17.00 Uhr

 

Anmeldung:

unter Angabe der teilnehmenden Personen bis 27. März 2019
e-mail veranstaltung@landtag.steiermark.at | T 0316/877-2297

 

 

<< alle Termine

 

Downloads

(1,2 MB)
Unterstützt von: