logo
logo

Erweiterung des Denkmals für NS-Opfer im Oberen Drautal

Dionys Berger. Irschen 1912-1944

Gedenkveranstaltung in Greifenburg, 25. September 2021

 

Rede: Daniel Wutti, Pädagogische Hochschule Kärnten

 

Szenische Lesung: SchülerInnen der HLW Spittal/Drau

 

Musik: Christoph Hofer, Akkordeon

 

 

"Im Dezember 1939 wurden vier in der Gemeinde Irschen wohnhafte Personen wegen ihrer freien österreichischen Willensäusserung von der Gestapo verhaftet und in Anhaltelager interniert. Durch diese von der Gestapo und den politischen Funktionären getroffenen Maßnahmen war die Bevölkerung in ständiger Furcht."
(Kommandant des Gendarmeriepostens Irschen, 15. Mai 1946 )

 

Das Sondergericht Klagenfurt verurteilte Dionys Berger wegen Abhörens von "Feindsendern" zu 18 Monaten Zuchthaus. Eingezogen zur Wehrmacht fiel er 1944 in Russland.

 

 

Veranstalter: Verein aegide

 

Zeit:

Samstag, 25. September 2021, 17.00 Uhr

 

Ort:

Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus, Bahnhof Greifenburg

 

 

<< alle Termine

 

Downloads

(114,6 KB)
Unterstützt von: